Webcam ansehen
Wetter Latsch - Martelltal
Interaktive Karte
Partner Südtirol
Jetzt anfragen
Aktiv Wandern ,  Kultur  |  14.07.2022

Wandern entlang der alten Wasserläufe

Waalwege heißen die charakteristischen Wanderwege in Südtirol und Vinschgau, die sich heute großer Beliebtheit unter Familien, Gruppen und Wanderern erfreuen. Sie wurden bereits vor Jahrhunderten zusammen mit wasserführenden Kanälen, den Waalen, angelegt, um die Bewässerung der Felder im regenärmsten Tal der Alpen zu garantieren.

Die Waale leiten das Gletscherwasser gezielt ins Tal und weisen ein geringes Gefälle auf. So ziehen sich die Waalwege ohne nennenswerte Steigungen im Mittelgebirge entlang und ermöglichen es den Wanderern, das Tal und seine Kulturschätze zu überblicken und zu erkunden. Die Waalwege sind zu allen Jahreszeiten begehbar und bieten herrliche Fernblicke auf die mächtigen Gebirgsketten des Tales.

Rund um Latsch und Martell im Vinschgau finden sich einige der schönsten und ursprünglichsten Waalwege des Landes, etwa der Latschander Waal der von Latsch nach Kastelbell führt, der Raminiwaal und Rautwaal, sowie der ganzjährig wasserführende Marteller Holzrinnenwaal oder der Tarscher Jochwaal.

Entlang den alten Waalwassern
Die entspannte Rundwanderung führt Wanderer die traditionellen Latscher Bewässerungsanlagen entlang. Ausgehend von Morter geht es vom Mareinwaal über den Neuwaal und den Rautwaal. Highlight der Wanderung sind sicherlich die Felszeichnungen der Waaler am Neuwaal.

  Zurück zur Übersicht
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.